Neue Gruppierung – alte Gesichter

Zum Ende der vergangenen Saison 2018/2019 standen „wir“ als Freie Supporterzone 8.3. vor einer wegweisenden Entscheidung: Quo vadis FSZ?

In Anbetracht der Entwicklung hat sich im Mai der Großteil unserer Truppe dazu entschieden, den eingeschlagenen Weg einer aktiveren und organisierten Gruppierung, welchen sie bereits seit mehreren Jahren verfolgt, auch nach außen hin zu vertreten.

Ergebnis ist die „neue“ Gruppierung Supporters Kaiserslautern – bewusst mit einem Hinweis auf unseren Ursprung, aber auch ganz bewusst mit neuem Logo. So geht es nun mit neuem Namen, neuer Energie, aber alten Gesichtern und Freundschaften in eine für uns alle zukunftsweisende Saison.

Lasst es uns anpacken, gemeinsam für unseren FCK.